Beim Simultandolmetschen befindet sich der Dolmetscher in einer schalldichten Kabine mit Blick auf den Veranstaltungssaal. Die zu dolmetschenden Vorträge werden über Mikrofon direkt an die Kopfhörer des Dolmetschers geleitet, der die Redebeiträge mit minimaler zeitlicher Versetzung (simultan) in eine andere Sprache überträgt. Die Teilnehmer können der Verdolmetschung über Kopfhörer folgen. Da Simultandolmetschen starke Konzentration voraussetzt, arbeiten die Dolmetscher in Teams von zwei oder drei Kollegen pro Kabine zusammen, um sich gegenseitig unterstützen und regelmäßig (etwa alle 20-30 Minuten ) abwechseln zu können.

Diese Dolmetschart zeichnet sich durch ein hohes Maß an Genauigkeit und den Vorteil aus, dass der normale Gesprächsfluss für die Verdolmetschung nicht unterbrochen werden muss. Simultandolmetschen wird allgemein auf größeren Veranstaltungen oder bei Konferenzen mit mehreren Sprachkombinationen eingesetzt.

Sie benötigen einen Simultandolmetscher für Deutsch Englisch Italienisch in Österreich oder Norditalien? Dann informieren Sie sich bitte spacer hier über mein Leistungsangebot.