Simultandolmetschen Deutsch – Italienisch für Videokonferenzen (Remote Simultaneous Interpreting)

Remote Simultaneous Interpreting Deutsch – Italienisch (Ferndolmetschen)
Show all

Simultandolmetschen Deutsch – Italienisch für Videokonferenzen (Remote Simultaneous Interpreting)

Das Arge Alp Projekt: Tradition – Vielfalt – Wandel. Eine Fokusgruppe zur Sammlung unterschiedlicher Positionen und Erhalt eines differenzierten Meinungsbildes zum Diskussionsthema

Am 28. Oktober fand die dritte Fokusgruppe im Rahmen des Arge Alp Projektes „Tradition – Vielfalt – Wandel: Migration, Vielfalt und die Integrationsfähigkeit von Alpenregionen“ statt. Aufgrund der Einschränkungen durch Corona war es dieses Mal nicht möglich, sich persönlich zu treffen. Die Veranstaltung wurde daher online durchgeführt.

Zur Debatte wurden insgesamt 12 Expertinnen und Experten der einzelnen Projektregionen Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Graubünden, Südtirol, Trentino und Lombardei eingeladen. Zusätzlich konnten sich auch die ProjektpartnerInnen der jeweiligen Regionen beteiligen.

Aufbauend auf den Ergebnissen der ersten beiden Fokusgruppen diskutierten die ExpertInnen folgende Fragen:

• Wie kann man unsere Erkenntnisse für Integration instrumentalisieren?
• Wie kann man in Punkto „die Zugewanderten sollen unsere Traditionen annehmen und sich anpassen“ mit konstruktiven Argumenten entgegenhalten? Ergebnisse könnten gute Antworten/Argumente auch gegenüber Politik liefern.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Projektleiterin, Yvonne Kirchmauer (Land Salzburg), die die Fokusgruppe eröffnete und einen detaillierten Überblick über bisher gewonnene Erkenntnisse lieferte. Durch die Veranstaltung wurden wir von Dagmar Ziegler mit einer sehr abwechslungsreichen und interaktiven Moderation geführt. Auch hier kam einiges an Technik zum Einsatz. Die ExpertInnen wurden beispielweise dazu angehalten, wichtige Aussagen auf einer virtuellen Pinnwand festzuhalten, damit sie dann später im Plenum nochmals besprochen und vertieft werden konnten.

Ziel der Fokusgruppe war es, geeignete Instrumente zu besprechen, damit Traditionen für Integration optimal genutzt werden können. Darüber hinaus wurde versucht, konstruktive Argumente/Antworten für die Politik zu erarbeiten und zu formulieren.

Remote Simultaneous Interpreting Deutsch – Italienisch

Die gesamte Veranstaltung wurde von mir und meinem Team im Remote-Interpreting-Modus gedolmetscht, damit alle ExpertInnen und ProjektpartnerInnen an der Debatte teilnehmen konnten. Auch bei der Veranstaltung im Jänner war ich bereits als Simultandolmetscherin vor Ort.
Damit eine Simultandolmetschung auch unter den erschwerten Bedingungen vom Home Office aus gemeistert werden kann, bedarf es guter technischer Unterstützung. Das ist insbesondere bei Fokusgruppen und Debatten sehr wichtig, da der Interaktivität als Vehikel zur aktiven Teilnahme am Diskurs eine bedeutende Rolle zukommt.

Graphic Recording

Eine ganz besondere Note verlieht der Veranstaltung das Graphic Recording von Anita Berner: eine sehr ansprechende Form der Dokumentation, die im Laufe der Veranstaltung entsteht und eine Zusammenfassung dessen ist, was in der gesamten Zeit erarbeitet wurde.
Diese Technik hat mich sehr fasziniert und mich auch an das Dolmetschen erinnert, da es viele Gemeinsamkeiten gibt: Das Gehörte wird analysiert, zusammengefasst und in bildnerisch-kreativer (im Graphic Recording) resp. fremdsprachlicher Form (Simultandolmetschen) wiedergegeben.

In Dezember wird die Abschlussveranstaltung stattfinden, wo nochmals die Erkenntnisse aus den Debatten präsentiert und Schlussfolgerungen gezogen werden, die dann in eine Publikation einfließen sollen.

Mich persönlich hat es sehr gefreut, dass ich an diesem Veranstaltungszyklus teilnehmen darf, da Tradition, Vielfalt und Wandel heute mehr denn je zentrale Themenfelder darstellen und vermehrt in den Mittelpunkt des gesellschaftspolitischen Diskurses über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg rücken sollten.

Mehr Informationen über das Arge Alp Projekt: Tradition – Vielfalt – Wandel hier.

Erfahren Sie mehr über die Auftaktveranstaltung von Arge Alp hier.

Remote Simultaneous Interpreting (RSI): Was ist das? Mehr erfahren.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.